7 Wasseraktivitäten, die Sie an einem heißen Tag mit Ihrem Hund ausprobieren können – SPIELEN

7 Wasseraktivitäten, die Sie an einem heißen Tag mit Ihrem Hund ausprobieren können – SPIELEN

Bildnachweis

Wenn der Tag heiß ist und Sie etwas Freizeit haben, kann dies die perfekte Gelegenheit sein, mit Ihrem Hund im Wasser zu spielen. Sie können wählen, ob Sie zu Hause bleiben oder an einen Ort mit einem hundefreundlichen Pool oder Strand gehen möchten.

Wenn Sie Hilfe beim Nachdenken über verschiedene Wasseraktivitäten für Hunde benötigen, lassen Sie sich von diesem Artikel leiten. Das nächste Mal, wenn es draußen heiß ist und Sie mit Ihrem Hündchen abhängen möchten, sollten Sie diese Ideen ausprobieren.

Kanusport

Wenn Sie einen Fluss oder See in der Nähe haben, kann eine gemeinsame Kanufahrt mit Ihrem Hund eine lustige Erfahrung sein. Denken Sie natürlich an das allgemeine Verhalten und Temperament Ihres Hundes, bevor Sie es versuchen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie ein Halsband, eine Leine und etwas Futter und frisches Wasser mitbringen. Nachdem Sie über Sicherheit und Notwendigkeiten nachgedacht haben, schnappen Sie sich ein Buch und machen Sie sich bereit für eine entspannte Fahrt mit Ihrem Hund.

Schwimmen im freien Stil

Schwimmen und Wasseraktivitäten mit Ihrem Hund müssen nicht ernst sein. Da die meisten Hunde eine natürliche Fähigkeit zum Hündchenpaddeln haben, genießt Ihr Hund möglicherweise einfach das Freistilschwimmen, ohne ein Ziel oder eine Richtung im Sinn zu haben. Wenn Sie an einen hundefreundlichen Strand gehen, achten Sie darauf, Ihren pelzigen Freund genau im Auge zu behalten. Im Allgemeinen sind Hundeschwimmstile für jedes Hündchen einzigartig.

Hundetauchen

Wenn Ihr Hund ein fortgeschrittener Schwimmer ist, wird es ihm vielleicht Spaß machen, unter Wasser gewichtete Spielzeuge zu apportieren. Nachdem sich viele Hunde an das Schwimmen gewöhnt haben, erfolgt das Tauchen natürlicher. Unabhängig davon, ob Sie bereits ein Schwimmbad zu Hause haben oder gerade auf der Suche nach einem Poolbauer in meiner Nähe sind, kann ein eigener Pool ein guter Übungsraum für Ihren Hund sein. Außerdem kann es ein Grund mehr sein, einen zu haben!

Bootfahren

Boote müssen Ihnen und Ihren menschlichen Familienmitgliedern und Freunden nicht nur Spaß machen. Sie eignen sich auch hervorragend für Hunde. Für Bootsbesitzer kann das Mitbringen Ihres Hundes ihm oder ihr die Möglichkeit bieten, in tieferes Wasser als in ein Schwimmbad einzutauchen. Mit dem Bootfahren können Sie auch die Sportarten Schleppen und Apportieren einbeziehen. Je nach Standort lässt sich Freistilschwimmen auch gut mit einem Boot kombinieren.

Surfen

Aufruf an alle Surfer! Wenn Sie ein Surfbrett besitzen, kann das Mitbringen Ihres Hundes bei Ihrem nächsten Ausflug ins Wasser eine weitere unterhaltsame Aktivität sein, die Sie beide gemeinsam genießen können. Es kann eine unterhaltsame Herausforderung sein, ihm oder ihr beizubringen, wie man auf dem Brett balanciert. Je nachdem, wie es dir und deinem Hund geht, gibt es viele Variationen, die du beim Surfen ausprobieren kannst. Probieren Sie diese Wasseraktivität jedoch nur aus, wenn Sie wissen, dass Sie und Ihr Hund gut schwimmen können.

Paddeln

Wenn Sie gerne surfen, werden Sie wahrscheinlich Paddle-Boarding mögen. Etwas ähnlich bietet diese Aktivität Ihrem Hund auch die Möglichkeit, auf einem Brett zu balancieren. Ein Unterschied zwischen den beiden Wasseraktivitäten besteht darin, dass Paddeln einfacher erscheinen kann, da es keinen Wind und keine Wellen erfordert. Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, eine entspannte und ruhige Fahrt mit Ihrem Haustier zu genießen, ist dies eine großartige Idee, die Sie ausprobieren sollten.

Suchen und retten

Wenn Sie einem guten Zweck helfen möchten, können wasserliebende Hunde im Wasser auch Such- und Rettungsmethoden trainieren. Wenn Sie möchten, dass Ihr Hund diese Fähigkeiten besitzt, gibt es Organisationen, die Schulungen anbieten. Das Such- und Rettungstraining gibt Ihrem Hund die Fähigkeit, Menschen in Wasser- und Ertrinkungsnotfällen zu helfen.

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, mit Ihrem Hund an den Strand zu gehen, sollten Sie dies unbedingt tun. Das Wasser mit Ihrem Hund zu genießen, kann für Sie beide eine großartige Möglichkeit sein, sich abzukühlen und etwas Bewegung zu bekommen. Gleichzeitig können Sie auch die Bindung zu Ihrem Haustier verbessern. Was könnte besser sein als das?

%d Bloggern gefällt das: