Bestes Heu für Meerschweinchen? Welches Heu Sie für Ihre Meerschweinchen wählen sollten

Meerschweinchen benötigen eine beträchtliche Menge Heu, um eine gute Zahn- und Verdauungsgesundheit zu erhalten, aber auch um sicherzustellen, dass sie genügend Nährstoffe für ihre allgemeine Gesundheit erhalten. Genauer gesagt, laut NC State Veterinary Medicine, ungefähr 80 % der Ernährung eines Meerschweinchens sollte aus hochwertigem Heu bestehen. Heu ist neben Wasser und Gemüse ein wichtiger Bestandteil für das Wohlbefinden Ihres Tieres. Wirklich, es ist etwas, auf das sie einfach nicht verzichten können.

Ein ernährungsphysiologischer Überblick über verschiedene Arten von Heu

Heu ist nicht gleich Heu. Während einige wie ein köstlicher Leckerbissen für Ihre Meerschweinchen schmecken, enthalten sie möglicherweise nicht genügend Ballaststoffe oder andere wichtige Stoffe. Der Schlüssel ist, Heu zu finden, das ist lecker, ballaststoffreich, kalorienarm und das mit der richtigen Proteinmenge. Zu viele Kalorien können zu Übergewicht bei Meerschweinchen führen.

Auch Kalzium kann ein weiterer zu berücksichtigender Faktor sein. Obwohl es für schwangere, stillende und junge Meerschweinchen in Ordnung ist, kann zu viel Kalzium bei erwachsenen Meerschweinchen zu Blasensteinen führen. Dies ist ein schmerzhaft unangenehmer Zustand, der auftritt, wenn Meerschweinchen überschüssiges Protein und Kalzium nicht verstoffwechseln können.

Heutyp Rohfaser Rohprotein Kalzium
Timotheus Heu 32-34% 8-11% 0,4-0,6 %
Hafer Heu 31% 10% 0,4 %
Obstgarten-Gras 34% 10% 0,33 %
Luzerne Heu 28-34% 13-19% 1,2-1,4 %
Wiese Hax 33% 7% 0,6 %
Bermuda-Gras 29% 10% 0,46 %
Quelle: therabbithouse.com

Nachdem wir nun die Bedeutung von Heu in der Ernährung Ihrer Meerschweinchen verdeutlicht haben, wollen wir uns nun mit den verschiedenen Heuarten befassen, die für sie ideal sind, und wie Sie das beste für Ihre pelzigen Gefährten auswählen.

Ballaststoffe und warum sie so wichtig für die Gesundheit eines Meerschweinchens sind

Lassen Sie uns zunächst die Rolle der Faser im Leben Ihres Meerschweinchens ansprechen. Auch wenn es ein bisschen dramatisch klingen mag, ist die Wahrheit, dass es für Haustiere, die stark auf Ballaststoffe angewiesen sind, um ihr Verdauungssystem zu regulieren, in der Tat eine sehr wichtige Angelegenheit ist. Raufutter ist der Schlüssel zu einem fein abgestimmten GI-System, da es dafür sorgt, dass alles reibungslos abläuft.

Einfach ausgedrückt, Ihr Hausschwein kann ohne Heu nicht richtig kacken, da es normalerweise reich an Ballaststoffen ist (oder zumindest das von Ihnen ausgewählte sein sollte). Wie vermeiden wir Magen- und Stuhlprobleme? Die Antwort ist Qualitätsheu, schlicht und einfach. So sollten sie haben täglich kostenloser Zugang zu unbegrenztem Heu. Allerdings gibt es einige Heuarten, die mit gewissen Einschränkungen verbunden sind – darauf müssen Sie achten.

Bestes Heu für Meerschweinchen

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, welche Heuarten es gibt, welche Hauptmerkmale jede Heuart hat und welche Sie für Ihre Meerschweinchen wählen sollten!

Timotheus Heu

Timothy Hay ist weithin als ein bekannt hervorragend, hochwertig Art von Heu, das leicht verfügbar ist, da es aufgrund seiner Eigenschaften unglaublich beliebt ist zarter Geschmack und süßes, angenehmes Aroma. Achten Sie bei der Auswahl von Timothy Hay auf eine schöne grüne Farbe. Es sollte süß riechen und sich trocken anfühlen – nicht dick wie Stroh mit einem muffigen, schimmeligen Geruch. Timothy Hay gibt es in drei Varianten oder Arten von „Schnitten“. Die Oxbow-Sorte ist meine übliche Anlaufstelle für meine Guineen.

  • 1. Schnitt Timotheus – Mit einem hohen Ballaststoffgehalt und einem niedrigen Fett- und Proteingehalt ist dieser Schnitt mit hohem Stamm und wenig Blättern ideal für Tiere, die abnehmen müssen, Zähne haben, die abgenutzt werden müssen, oder chronische Magen-Darm-Probleme.
  • 2. Schnitt Timotheus – Dieser Schnitt mit mittleren Blättern und flexiblem Stängel ist perfekt für gesunde Haustiere ohne gesundheitliche Bedenken, da er das ideale Nährstoffverhältnis für die Erhaltung hat.
  • 3. Schnitt Timotheus – Ein sehr grüner, sehr weicher, hoher Blattschnitt, diese Auswahl ist am besten für Haustiere, die etwas zunehmen müssen oder für diejenigen, die Kauprobleme und Schmerzen im Mund haben. Ballaststoffarm, protein- und fettreich, ist es auch eine gute Möglichkeit, einer normalen Ernährung etwas Geschmack zu verleihen.

Menge: Unbegrenzt.

Wiese Heu

Wiesenheu besteht aus einer Vielzahl von Blattgräsern, Klee und ziemlich oft Teilen anderer Pflanzen, Blumen, Samenköpfen, Hülsenfrüchten und kleinen Stöcken. Im Grunde, wenn es auf der Wiese ist, wenn sie das Heu ballen, landet das vor Ihrer Guinee. Lange, abwechslungsreiche Grasstränge sind eines der charakteristischen Merkmale dieser Heuart. Einige Leute schwören auf Meadow Hay und behaupten, dass die langen Stränge die Verdauung anregen und die Darmmotilität ihrer Guineen erhöhen. Achten Sie bei der Auswahl von Meadow Hay auf grüne Strähnen – ein Zeichen dafür, dass es frisch und schmackhaft ist.

Menge: Unbegrenzt.

Bermuda-Heu/Bermudagras-Heu

Bermuda ist nämlich ein hochwertiges Heu reich an Ballaststoffen – insgesamt etwa 32 % Rohfaser – und kann daher auf natürliche Weise bei der Verdauung helfen. Bermudagras ist ein tropisches Gras, das häufig sowohl in tropischen als auch in subtropischen Gebieten vorkommt. Es ist äußerst wertvoll für die Weide und wird oft als Heu für Tiere gesammelt. Im Vergleich zu anderen Heuarten besteht es aus moderate Eiweiß- und Fettwerte.

Menge: Unbegrenzt.

Bluegrass-Heu

Bluegrass Hay ist eine Hybridvariante von Orchard-Samen, obwohl es eher eine bläuliche / grünliche Farbe hat. Seine blättrigen, breiten Blattstränge sind flexibel und weich, ähnlich wie die 3rd Timothy Hay, obwohl im Geschmack Orchard Grass Hay ähnlich. Ernährungsphysiologisch entspricht es Orchard, mit minimalen Stängeln. Das Besondere an diesem Heu ist, dass es verursacht weniger Allergien, für Sie und Ihr Haustier. Wenn Ihre Allergien oft durch Timothy Hay ausgelöst werden, sollten Sie Bluegrass ausprobieren.

Menge: Unbegrenzt.

Obstgarten Gras Heu

Aromatisch mit breiten Blättern, Orchard Grass Hay ist ein ausgezeichnetes Heu mit eine Standardmenge an Ballaststoffen, Proteinen und Fett. Außerdem ist es eine weitere großartige Lösung für Menschen und Haustiere mit Allergien. Obwohl es einen etwas anderen Geruch hat als 2nd Schnitt Timothy, es ist ihm ziemlich ähnlich. Da es eine weichere Textur hat, ist Orchard leicht zu kauen für Meerschweinchen. Diese Weichheit macht es auch zu einem schönen Bettmaterial. Ich habe kürzlich die Produktlinie Grandpa’s Best Organic ausprobiert, insbesondere den riesigen Ballen Orchard Grasheu. Der Preis schien großartig, wenn man bedenkt, dass es sich um ein zertifiziertes Bio-Produkt handelt, also dachte ich, ich probiere es aus. So weit, so gut – Muffy knabbert glücklich daran, und ich habe sie ein paar Mal dabei erwischt, wie sie sich auf einem losen Haufen von dem Zeug eingenistet hat.

Menge: Unbegrenzt.

Luzerne Heu

Erinnern Sie sich an meinen Kommentar über zu viel Kalzium, das Gesundheitsprobleme verursacht? Nun, ich bezog mich speziell auf Luzerneheu, das das einzige Heu auf dieser Liste ist, mit dem Sie vorsichtig sein müssen. Mit einem hohen Ballaststoff-, Protein- und Fettgehalt ist Alfalfa auch reich an Kalzium, was es zu einem Heu macht, das Sie brauchen sollte nicht täglich für Ihre erwachsenen Schweine verwendet werden, da zu viel Kalzium gesundheitliche Probleme verursacht. Während alle anderen Heuarten im Wesentlichen Gräser sind, ist Alfalfa keine – es ist eine Hülsenfrucht. So ist es einfach zu kalorienreich für Meerschweinchen, was bedeutet, dass sie wahrscheinlich zu viel Gewicht zunehmen würden.

Es gibt jedoch Ausnahmen bei diesem reichen, dichten, kleinblättrigen Schnitt. Trächtige, stillende oder wachsende Guineen können von einer kleinen Menge dieses Heus pro Tag profitieren. Sie können auch hin und wieder kleine Mengen davon hinzufügen, um die normale Ernährung eines erwachsenen Meerschweinchens aufzupeppen. Denken Sie auch hier daran, es nicht als tägliches, unbegrenztes Heu zu verwenden, da es reich an Protein und Kalzium ist kann Durchfall oder andere Probleme wie Nieren- und Blasensteine ​​verursachen.

In manchen Fällen kann Alfalfa Heu Haustieren gegeben werden, die etwas zunehmen müssen, sei es wegen einer Krankheit oder während der Rekonvaleszenz. Lassen Sie sich am besten von Ihrem Tierarzt beraten, bevor Sie Luzerneheu in größeren Mengen verwenden.

Menge: Verwenden Sie nur gelegentlich kleine Mengen als Belohnung. Wenden Sie sich in allen anderen Fällen an Ihren Tierarzt, um spezifische Anweisungen zu erhalten.

Hafer Heu

Haferheu ist ziemlich unverwechselbar, was bedeutet, dass einige Guineen es mögen werden, andere vielleicht nicht. Gelblich in der Farbe und reich an Ballaststoffen, mit langen Stielen, an denen Haferflocken hängen, ist es eine gute Option für ausgewachsene Meerschweinchen, die zusätzliches Raufutter benötigenmag aber den Geschmack von 1 nichtst Schnitt Timotheus. Auch Haferheu ist reich an Eiweiß und Fett.

Menge: Unbegrenzt.

Botanisches/Gourmet-Heu

Grundsätzlich ist Botanical – auch als Gourmet Heu bekannt – ein wahrer Genuss für Meerschweinchen. Botanical Hay ist eine Mischung aus vielen Arten von Gräsern, Kräutern und getrockneten Blumen und verleiht Meerschweinchen mehrere verschiedene Heuaromen auf einmal. Je nach Kombination hat es typischerweise eine Standardmenge an Ballaststoffen, Proteinen und Fett. Bei uns habe ich immer eine Tüte mit solchem ​​Heu, um sie etwa alle paar Tage anzubieten, um Muffys Heuauswahl zu variieren. Sie liebt das Zeug regelrecht und eilt zu mir, wenn ich es ihr gebe, als würde ich reines Gold austeilen. Außerdem muss ich sagen, dass dieses Zeug unglaublich riecht!

Menge: Unbegrenzt.

Gibt es wirklich das beste Heu für Meerschweinchen?

Ehrlich gesagt ist die Antwort, es gibt niemand der beste Typ, obwohl viel von der Gesundheit Ihrer Schweine und ihren Vorlieben abhängt. Allerdings ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Luzerneheu die einzige Ausnahme ist. Normalerweise probieren Haustierbesitzer verschiedene Heuarten aus, um zu sehen, welche ihre Guineen am liebsten mögen, und variieren sie dann mit anderen Arten, die sie bevorzugen. Timothy Hay ist eine sehr beliebte Wahl, aber ein Grund kann sein, dass es in Massenproduktion hergestellt wird, daher leicht verfügbar und weit verbreitet ist.

Bedeutet unbegrenzt wirklich „unbegrenzt“?

Ja, Meerschweinchen sollten uneingeschränkten Zugang zu Heu haben. Aber als Haustier-Elternteil müssen Sie bei der Auswahl des richtigen Heus ihre spezifischen Ernährungsbedürfnisse berücksichtigen, um ihnen freien Zugang zu der Art von Heu zu geben, die sie benötigen. Sie können einen Heuspender verwenden, um die Dinge frisch und trocken zu halten, oder die Dinge aufpeppen, indem Sie etwas in einen essbaren Behälter wie eine Papierhandtuchrolle, einen Karton oder einen unbehandelten Weidenkorb geben.

Die Vorteile, eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen anzubieten

Es ist in der Tat wichtig, unsere Haustiere mit gesunder Nahrung zu versorgen, aber es ist auch wichtig, Abwechslung zu bieten. Wenn Sie immer wieder dieselben Dinge anbieten, werden Sie wahrscheinlich ein wählerisches Haustier oder ein gelangweiltes Haustier bekommen. Wenn Sie Ihren Guineen jedoch die Möglichkeit geben, verschiedene Geschmäcker zu erleben, ist dies der Fall fördert das natürliche Futtersuchverhalten. Aber auch die Essenszeit sollte Spaß machen und interessant sein. Würden Sie sich nicht langweilen von dem Gleichen, dem Gleichen? So auch bei unseren pelzigen Gefährten. Abwechslung ist die Würze des Lebens, heißt es zumindest. Warum also nicht unsere Haustiere glücklicher machen, indem wir viele verschiedene Möglichkeiten anbieten?

Die Verbindung zwischen Heu und Zahnpflege

In freier Wildbahn haben unsere pflanzenfressenden Meerschweinchen eine große Vielfalt an Pflanzen, Gräsern und Kräutern, die leicht verfügbar sind. Sie laufen frei herum, nagen, knabbern und grasen nach Herzenslust. Als solche knirschen sie ständig mit den Zähnen und halten sie so gesund. Mit Zähnen, die ständig wachsen, sie benötigen ständigen Zugriff auf Dinge, auf denen sie kauen können. Ihre Haustiere sind jedoch darauf angewiesen, dass Sie ihnen Heu bringen, um ihre Zähne in Schach zu halten. Aus diesem Grund ist Heu für ihre Zahngesundheit so wichtig.

Ordnungsgemäße Lagerung

Bei richtiger Lagerung in ein kühler, trockener, dunkler Ortgetrocknetes Gras und Heu können ca ein Jahr. Heu muss sein gut belüftetda feuchte Bedingungen Schimmelbildung verursachen können.

Andererseits können zu viel Sonnenlicht und Hitzeeinwirkung die Nahrung zersetzen und dringend benötigte Nährstoffe auslaugen. Wo auch immer Sie es lagern, bewahren Sie das Heu geschützt auf eine Abdeckungaber stellen Sie auch sicher, dass es vorhanden ist genügend Luftzirkulation. Ein Heuspender ist auch eine großartige Möglichkeit, Heu vom Boden des Käfigs fernzuhalten, damit es so lange wie möglich trocken und frisch bleibt.

%d Bloggern gefällt das: