Cavy Cages – Wie man einen Würfel- und Coroplast-Käfig baut

In der Zoohandlung oder im Kaufhaus Meerschweinchenkäfige zu finden, die groß genug sind, um Ihren Meerschweinchen eine gesunde und komfortable Umgebung zu bieten, ist keine leichte Aufgabe. Fast alle hergestellten Nagerkäfige haben zu wenig Platz, wenn es darum geht, einem ausgewachsenen Meerschweinchen ausreichend Platz zu bieten. Aus diesem Grund wenden sich heutzutage viele Menschen Do-it-yourself-Meerschweinchenkäfigprojekten zu, um ihren Haustieren eine angemessene Unterbringung zu bieten.

In den vergangenen Jahren wurden die meisten selbstgebauten Meerschweinchengehege aus Holz und Maschendraht gebaut. Heute wird der beliebteste selbstgebaute Meerschweinchenkäfig mit viel modernerer Technologie gebaut. Ich spreche natürlich von C&C oder Würfeln und Coroplast-Käfig.

Der C&C-Käfig hat seinen Namen von den Materialien, die für seine Konstruktion verwendet werden. Das Wort “Würfel” bezieht sich auf die Metallgitter, die normalerweise verwendet werden, um Speicherwürfel zu bauen. In C&C-Meerschweinchenkäfigen werden diese Gitter verwendet, um das Käfiggehäuse selbst zu konstruieren. Coroplast ist ein gewelltes Kunststoffplattenmaterial und wird zum Bau der Abfallbehälter verwendet.

Schritt eins ist, den Käfig zu entwerfen. Das einfachste und wirtschaftlichste Design ähnelt einem Gehege. Es ist einfach ein Gitterzaun, der um den Umfang eines Coroplast-Abfallbehälters herum gebaut wird. Wenn Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, können Sie mit diesen einfachen Bausteinen sehr komplexe Käfige entwerfen. Viele Menschen bauen mehrstöckige Strukturen mit verschiedenen benutzerdefinierten innovativen Funktionen.

Der zweite Schritt ist der Kauf von Baumaterialien. Stellen Sie bei der Auswahl von Gittern sicher, dass der Abstand zwischen den Gitterdrähten nicht größer als 1,5 Zoll ist. Bei 14-Zoll-Gittern bedeutet dies ein Gittermuster aus neun Gittern auf jeder Seite.

Achtung: Einige beliebte Aufbewahrungswürfel-Kits enthalten 14-Zoll-Gitter mit einem Acht-mal-acht-Muster. Diese Gitter sind nicht für Meerschweinchenkäfige geeignet. Meerschweinchen-Rettungsorganisationen haben diese Acht-mal-acht-Gitter als Strangulationsgefahr identifiziert. Denken Sie im Zweifelsfall daran, dass die Öffnungen 1,5 Zoll oder weniger betragen müssen.

Coroplast ist normalerweise in Ihrem örtlichen Schildergeschäft erhältlich. Sie sind möglicherweise bereit, es gegen eine geringe oder kostenlose Gebühr zuzuschneiden. Teilen Sie ihnen unbedingt mit, dass Sie es für einen Meerschweinchenkäfig verwenden. Wenn sie wissen, dass Sie kein Konkurrent sind, können sie einen besseren Preis nennen.

Im nächsten Schritt wird der Coroplast zugeschnitten. Zu diesem Zweck kann ein Rasiermesser oder Teppichmesser verwendet werden. Sie müssen lernen, wie man zwei Arten von Schnitten macht. Wenn Sie den Kunststoff zuschneiden, müssen Sie den ganzen Weg durchschneiden. Überall dort, wo Sie den Kunststoff biegen oder falten müssen – z. B. beim Formen von Wänden – müssen Sie die Kunststofffolie ritzen. Dies bedeutet, dass Sie nur teilweise durch das Blatt schneiden. Das Ziel besteht darin, nur die obere Oberfläche der Platte zu schneiden, wobei die untere Wand unberührt bleibt. Wenn Sie es richtig gemacht haben, können Sie den Kunststoff an der Kerblinie falten.

Danach bauen wir die Gitter zusammen. Wenn Sie Gitter in Form eines Aufbewahrungswürfel-Kits gekauft haben, sind Kunststoff-Schnappverbinder enthalten. Die meisten Menschen verwenden diese Verbindungsstücke, um ihre Meerschweinchenkäfige zu bauen. Wir verwenden vorzugsweise Kabelbinder, um die Gitter miteinander zu verbinden. Obwohl das Anbringen von Kabelbindern etwas mehr Aufwand erfordert, haben wir das Gefühl, dass sie einen weitaus stärkeren Käfig schaffen.

Der letzte Schritt besteht darin, die Coroplast-Tonne in die Gittereinfassung zu stellen, Einstreu oder Vlies hinzuzufügen und Ihre Meerschweinchen in ihr neues Zuhause zu bringen.

Wenn Sie ein echter Do-it-yourself-Purist sind, möchten Sie Ihren Käfig von Grund auf neu entwerfen und bauen. Die meisten Menschen wollen jedoch nur den größten, sichersten und wirtschaftlichsten Käfig für ihr Geld – mit einem Minimum an Ärger und Komplikationen. Für diese Menschen ist ein C&C-Meerschweinchenkäfig-Kit, das bei einem seriösen Online-Anbieter gekauft wurde, die beste Lösung. Viele innovative und geräumige C&C Meerschweinchenkäfige sind online als Bausatz erhältlich. Achten Sie nur darauf, einen seriösen Verkäufer mit einem guten Ruf zu wählen.

%d Bloggern gefällt das: