Die Bedeutung von Haustieren

Haustiere sind sehr wichtig für alle, die sie besitzen. Wer Haustiere besitzt, lebt länger und zufriedener. Sie sind dafür bekannt, unseren Blutdruck zu senken und uns einen Grund für jeden Tag zu geben. Ich habe sowohl Hunde als auch Katzen besessen und sie alle haben ihre Pfotenabdrücke in meinem Herzen hinterlassen. Jedes einzelne Haustier hat seine eigene Persönlichkeit und seine Beziehung zu Ihnen basiert auf Liebe und Vertrauen.

Einige Hunde sind Jagdbegleiter. Sie apportieren gerne mit ihren Besitzern Wild und genießen ihre gemeinsamen Ausflüge. Diese Hunde sind auch großartige Familienhaustiere. Ich hatte einen Irish Setter, der mit meinem Mann auf Vogeljagd ging. Sie war ganz geschäftlich im Wald, aber wenn sie zu Hause war, war sie der süßeste Hund. Dieser Hund wurde auch zu Obedience-Prüfungen gebracht und gewann Schleifen in Hundeausstellungen. Sie half, wertvolle Erinnerungen für unsere Familie zu schaffen.

Ich habe Blindenhunde gesehen, die ihrem Besitzer erlauben, an Aktivitäten teilzunehmen, die sie ohne ihre Anwesenheit nicht machen könnten. Früher wurde jeden Sonntag ein Mann in unsere Kirche geführt, um mit seinem Blindenhund in der ersten Reihe zu sitzen. Der Priester tat alles, um ihm die Kommunionhostie zu bringen. Der Hund war gehorsam und ein Segen für diesen Mann, und es war schön, dem Hund bei der Arbeit zuzusehen. Niemand durfte den Hund streicheln, während er seiner Arbeit nachging. Er war ein wunderschöner Deutscher Schäferhund.

Es gibt andere Hunde, die nur Familienhaustiere sind. Ich hatte noch zwei andere Hunde, mit denen ich täglich Gassi ging. Ich vermisse sie und ihre Zeit mit mir, da sie jetzt über die Regenbogenbrücke gegangen sind. Der zweite Hund war ein English Setter und der dritte Hund war ein Gordon Setter. Es gibt so viele lustige Erinnerungen, die in meinem Kopf sind.

Natürlich hatten wir Katzen mit diesen Hunden. Dass Hund und Katze nicht miteinander auskommen, ist ein Mythos. Wenn sie zusammen aufwachsen, tolerieren sie einander und lernen sich manchmal sogar lieben. Es ist am besten, sie als Welpen oder Kätzchen zu bringen, dann haben sie eine Bindung zueinander und können sogar zusammen spielen.

Ich kann mir einfach keinen Tag ohne meine Haustiere in meinem Leben vorstellen. Wenn ich krank bin, habe ich eine meiner Katzen, die ständig miaut und neben mir auf und ab geht und mir sagt, dass ich Asthmamedikamente brauche. Diese Katze, Joshua, spreche ich als mein Engelskätzchen. Tinkerbelle, mein neuestes Mitglied unseres Haushalts, hat noch nicht gelernt, mit solchen Ereignissen bei mir zu rechnen. Ich weiß, dass meine Haustiere mir jeden Tag helfen und mir ihre Liebe und Aufmerksamkeit zeigen. Sie sind mir mehr wert als jeder Diamantring.

Ich weiß, dass mein eigenes Leben ohne die Anwesenheit eines Haustieres nicht erfüllt wäre. Sie geben mir einen Grund zu leben, denn jeder Tag mit ihnen ist ein Schatz, den ich auf den Seiten meines eigenen Lebensbuches betrachten kann.

Ich hoffe, Ihnen haben meine Gedanken zu Haustieren in unserem Leben gefallen.