Dürfen Meerschweinchen Paprika essen?

Dürfen Meerschweinchen Paprika essen?

Meerschweinchen gehören zu den beliebtesten Taschen-Haustiere in den Vereinigten Staaten. Wer kann schon nein dazu sagen, einem niedlichen kleinen Meerschweinchen eine süße Leckerei wie ein saftiges Paprikastück zu füttern? Aber seien Sie gewarnt … nicht alle Lebensmittel sind für Meerschweinchen sicher! Dürfen meerschweinchen paprika essen?

Was ist ein Meerschweinchen?

Ein Meerschweinchen ist eine Art Taschentier das wohnt in der cavie familie von Tieren.

Sie sind kleine Tiere, die maximal etwa 10 bis 11 Zoll lang werden und als Erwachsene bis zu 2,5 Pfund wiegen können.

In Gefangenschaft und bei richtiger Pflege ist es ziemlich üblich, diese Haustiere lebend zu sehen 8-10+ Jahre.

Eine ihrer wichtigsten anatomischen (Körper-)„Macken“ ist, dass sie ständig kauen müssen, um das zu können Feilen Sie ihre Zähneda ihre Zähne ständig durchbrechen (länger werden).

Sie sind ziemlich verspielte Tiere und lieben es, sich mit denen zu treffen, die sie kennen und lieben.

Sie sind großartige Haustiere für verantwortungsbewusste Tierhalter und diejenigen, die in kleinen Wohnungen leben und ein liebenswertes Haustier wünschen, das in einer kleinen Verpackung geliefert wird.

Was essen Meerschweinchen normalerweise?

Meerschweinchen essen eine Auswahl an Dingen, die sie gesund und glücklich halten.

  • Hohe Qualität meerschweinchen futter und Timotheus Heu sollten die wichtigsten Grundnahrungsmittel ihrer Ernährung sein.
  • Bis zu etwa 10 % ihrer Ernährung kann aus einer Auswahl von bestehen Gemüse und Früchtewobei Obst und Gemüse, das älter als 12-24 Stunden ist, so schnell wie möglich entsorgt wird.
  • Sie benötigen 30 – 50 mg Vitamin C täglich aus ihrer Ernährung, entweder in ihrem Meerschweinchenfutter, einem Vitaminzusatz oder aus Obst und Gemüse, die reich an Vitamin C sind. Dazu komme ich gleich mehr…
  • Meerschweinchen kommen am besten mit Diäten zurecht wenig Fett und Zucker.
  • Sauber, frisch, gefiltert, chlorfrei Wasser. ‘Frisches Wasser‘ bedeutet, dass es täglich geändert wird. ‘Täglich gewechselt‘ bedeutet, dass neues Wasser in einen SAUBEREN Wasserspender gefüllt wird!

Die Bedeutung von Vitamin C für Meerschweinchen

Wie Menschen und bestimmte andere Tiere wie Vögel und Fledermäuse, Meerschweinchen nicht in der Lage sind, Vitamin C herzustellen.

Stattdessen müssen Meerschweinchen diesen essentiellen Nährstoff aus den Lebensmitteln erhalten, die sie in ihrer Ernährung zu sich nehmen.

Meerschweinchen in freier Wildbahn beziehen ihr Vitamin C aus frischen Grasquellen.

Pet Meerschweinchen erhalten zusätzliches Vitamin C aus Blattgemüse, Obst und Gemüse, angereicherte Spezialpellets oder zusätzliche Tröpfchen in ihren Wasserflaschen.

Reden wir über Paprika:

Es gibt viele verschiedene Arten von Paprika, daher werde ich ein paar gängige Paprikasorten behandeln, denen Sie hier in den Vereinigten Staaten begegnen können.

Paprika:

Paprika wird auch als Paprika bezeichnet. Diese Paprikaschoten sind eigentlich eine Frucht, werden aber in vielen amerikanischen Gerichten aufgrund ihres Geschmacks, ihrer Textur und ihres Aussehens normalerweise als Gemüse behandelt.

Sie haben einen sehr leicht süßen Geschmack und eine saftige, knackige Textur.

Sie sind in 4 Hauptfarben im Lebensmittelgeschäft erhältlich, rot, gelb, orange und grün.

Chilischoten:

Chilischoten sind kleiner als eine Paprika und ihre Form ähnelt eher der einer Banane. Die meisten im Handel erhältlichen Chilischoten haben eine dicke, glänzende Außenhaut, die grün ist, wenn sie unreif ist, und sich zu einem leuchtenden Rot verfärbt, wenn sie zum Verzehr bereit ist.

Sie sind auch ein Obstaber hauptsächlich als Gemüse oder Gewürz verwendet in amerikanischen Küchen. Sie werden in vielen Rezepten als Gewürz verwendet, um Gerichten, die mehr Pfiff brauchen, Schärfe zu verleihen.

Chilischoten haben viel mehr würzige Schärfe als die milde Paprika ohne würzige Schärfe.

Es gibt viele verschiedene Arten von Chilischoten. Eine sehr verbreitete Art von Chilischote ist die jalapeno-Chilischote.

Das Capsaicin in Chilischoten gefunden wird für medizinische Zwecke und in Pfeffersprays auf der ganzen Welt verwendet.

Gesundheitliche Vorteile von Pfeffer:

Laut einem kürzlich erschienenen Healthline-Artikel über die gesundheitlichen Vorteile von Paprika,

Paprika ist reich an vielen Vitaminen u Antioxidantienbesonders Vitamin C und verschiedene Carotinoide. Aus diesem Grund können sie mehrere gesundheitliche Vorteile haben, wie z. B. verbesserte Augengesundheit und reduziertes Risiko für mehrere chronische Krankheiten. Alles in allem ist Paprika eine hervorragende Ergänzung für eine gesunde Ernährung.

Wenig Kalorien:

Paprika ist kalorienarm. Das ist eine gute Sache für Ihr kleines Schweinchen, das möglicherweise sehr anfällig für Gewichtszunahme und alles ist, was mit Fettleibigkeit einhergeht.

Hoher Wassergehalt:

Paprika kann bis zu enthalten 92 % Wasser [source]. Dies könnte Ihrem kleinen Kumpel helfen, hydratisiert zu bleiben.

Vitamine und Mineralien:

Paprika sind außergewöhnlich reich an Vitamin C sowie andere Vitamine und Mineralstoffe wie A, B6, E, K1, Folsäure und Kalium.

Antioxidantien:

Paprika ist neben Vitamin C auch reich an anderen Antioxidantien.

Ist Paprika für Meerschweinchen gesund?

Eine Paprika enthält a geringe Menge an Kalorien und Fett, so dass es ein besserer Snack ist, wenn Ihr Haustier übergewichtig ist oder Diabetes hat, als andere Leckereien mit höherem Kaloriengehalt.

Paprika hat auch eine hoher Wassergehalt um zu helfen, Ihren kleinen Freund hydratisiert zu halten.

Wie im Abschnitt über den Nährwert von Paprika erwähnt, haben Paprika a hoher Gehalt an Vitamin A, B, C, E, K, usw. darin – Vitamine, die beim Schutz wichtiger Körpersysteme helfen, die den Körper am Laufen halten und ordnungsgemäß funktionieren.

Eine Paprika ist vollgepackt mit einer Vielzahl von Mineralien und anderen Nährstoffen ideal für die Gesundheit Ihres Haustierhäschens…. in den richtigen Mengen! Es gibt ein Zuviel des Guten!

Dürfen Meerschweinchen Paprika essen?

Nun, nachdem Sie einige der gesundheitlichen Vorteile und einige der Risiken kennengelernt haben, die der Verzehr von Paprika mit sich bringt, wäre es nicht schön, wenn Sie es Ihrem Kaninchen einfach sicher füttern könnten?

Nun, du kannst sie mit Paprika füttern…. in Maßen.

Das stimmt, Gelegentlich eine kleine Menge Paprika als Leckerli an Ihr Meerschweinchen zu verfüttern, ist völlig in Ordnung und sie werden dich wahrscheinlich dafür LIEBEN!

„Füttern Sie Ihrem Meerschweinchen jedoch niemals eine andere Paprikasorte. Allein der würzige Faktor könnte sie bis zum Tod schädigen. Füttern Sie Ihren Hasen nicht mit Chili!“

Mäßigung = Ungefähr a 1-3 esslöffelgroße Stücke Pfeffer ist genug Paprika für ein erwachsenes Meerschweinchen.

Wenn Sie eine haben kleineres Meerschweinchen oder eine Zwergsorte, schneiden Sie den Teelöffel auf die Hälfte und geben Sie Ihrem kleineren Meerschweinchen nicht mehr als 1/2 Esslöffel Pfeffer pro Woche als Belohnung.

Wenn Ihr Haustier nicht sein gesamtes Obst und Gemüse innerhalb von 12-24 Stunden frisst, müssen Sie es für es entsorgen.

Sie werden es wahrscheinlich nicht essen, und es wird nur in ihrem Käfig sitzen und alt werden und schließlich nicht mehr sicher zu essen sein.

Der Rest ihrer Ernährung, der Großteil davon, sollte, wie oben besprochen, aus Meerschweinchenfutter und Heu bestehen.

Diese Menge sollten Sie füttern nicht mehr als einmal pro Woche und nicht zwei Tage hintereinander.

Können Babyhasen Paprika essen?

Ich empfehle nicht, einem Baby oder jungen Schweinchen Pfefferstücke zu füttern, da dies zu ziemlich großen inneren Problemen mit nur kleinen Bissen dieser Frucht führen kann.

Wie serviert man einem Meerschweinchen Paprika?

Sie müssen mit einer hochwertigen, frischen Paprika beginnen.

Stellen Sie sicher, dass Sie es gut waschen, um Schmutz, Ablagerungen, Pestizide usw. von seiner Oberfläche zu entfernen.

Entfernen Sie das Kerngehäuse und die runden, flachen, weißen Kerne.

Schneide die Paprika dann in mundgerechte Stücke, damit dein Meerschweinchen sie problemlos fressen kann.

Entfernen Sie alle nicht gefressenen Paprikastücke, indem Sie sie Ihrem Meerschweinchen 12 bis 24 Stunden lang anbieten, um Ungeziefer und Lebensmittelfäule zu vermeiden.

Materialien

  • 1 frische, reife Paprika

Werkzeug

  • Schneidbrett
  • Messer für Küchenprodukte

Anweisungen

    1. Untersuchen Sie die Paprika auf Fäulnis, Schmutz oder Schädlinge.
    2. Wasche die Paprika, um sie von Chemikalien oder Pestiziden zu befreien
    3. Entfernen Sie das Kerngehäuse und die runden, flachen, weißen Kerne.
    4. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden oder schneiden.
    5. Geben Sie Ihrem Haustier ein kleines Stück Paprika und beobachten Sie es 24 Stunden lang auf nachteilige Anzeichen.
    6. Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, wenn Anzeichen auftreten.

Anmerkungen

Wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Änderungen in der Ernährung Ihres Haustieres zu besprechen, bevor Sie Änderungen an der Futterroutine vornehmen oder hinzufügen. Überwachen Sie Ihr Haustier auf Nebenwirkungen und Nebenwirkungen – wenn Sie es bemerken, wenden Sie sich sofort an Ihren örtlichen Tierarzt.

Wie wäre es mit Paprikablättern?

Ich würde nur vorschlagen, die Blätter ganz wegzulassen.

Genau wie alles andere, was sie in den Mund stecken können, können diese eine Erstickungsgefahr darstellen, also würde ich es ihnen nicht anbieten.

Können Meerschweinchen Paprikasamen essen?

Dein Meerschweinchen sollte es haben Kein Problem, ein frisches Stück Paprika mit einem verirrten Samen darauf zu kauen. Je mehr Samen jedoch der Hase in seinem Mund steckt, desto wahrscheinlicher ist es, dass er davon hat würgend auf ihnen usw.

Es gibt keinen Grund, warum diese kleinen Paprikasamen nicht schnell entfernt werden können, bevor Sie Ihrem Haustierhasen Paprikastücke servieren. Entfernen Sie die Paprikasamen, aber machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihr Meerschweinchen einem oder zwei Schurkensamen ausgesetzt ist.

Können sie getrocknete Paprika essen?

Da getrocknete Paprika einen höheren Zuckergehalt haben, kann ich Ihnen nicht raten, Ihr Meerschweinchen mit getrockneter Paprika zu füttern, selbst wenn es sich um einen kleinen Snack handelt.

Es ist unsicher!

Können Hasen Pfeffermarmelade oder Gelee essen?

Gelees und Marmeladen enthalten Zucker, Gewürze und/oder Konservierungsmittel oder Zusatzstoffe.

Daher ist es Es wird nicht empfohlen, Ihr kleines Haustier mit Marmelade oder Gelee zu füttern. einschließlich der Paprikasorten.

Ist Paprika schädlich für Meerschweinchen?

Ja, das können sie sein.

Denken Sie daran, dass zu viel Obst oder Gemüse, das diesen kleinen Kumpels gefüttert wird, Nebenwirkungen wie Magenverstimmung, Blähungen, Blähungen und Durchfall verursachen kann.

Dies kann zu einer Vielzahl von Problemen führen, darunter Dinge wie Dehydration und Elektrolytstörungen, die einen Besuch in der Tierklinik für Sie nach sich ziehen könnten Taschentierarzt reparieren.

Alternative Futtermittel für Meerschweinchen:

Einpacken:

Wägen Sie also die Vor- und Nachteile der Fütterung von Paprika an Ihr Meerschweinchen ab, bevor Sie ihm einen süßen und saftigen Snack zuwerfen, und wenn Sie sich entscheiden, ihm ein Leckerli zu geben, denken Sie daran, dass es in Maßen sicher ist.

Füttern Sie Ihr Meerschweinchen niemals mit irgendeiner Art von Chilischote. Bleib NUR bei Paprika!

Wenden Sie sich wie immer an Ihren Tierarzt, bevor Sie die Ernährung Ihres Haustieres ändern.

%d Bloggern gefällt das: