Elektrozaun zum Schutz der Tiere

Wenn Menschen an einen Elektrozaun denken, denken sie meistens an etwas, das dazu bestimmt ist, ein Tier darin zu halten. Gefängnishöfe sind von elektrischen Sicherheitszäunen umgeben, um die Insassen von Fluchtversuchen abzuhalten. Es gibt Leute, die einen Elektrozaun um ihr Grundstück bauen, um die Tiere zu schützen, die sie innerhalb des Zauns haben.

Eine Kuh ist ein sehr stures Tier. Stacheldraht ist das am häufigsten verwendete Material für Gehege zur Haltung von Kuhherden. Wenn eine Kuh in Stacheldraht läuft, kann sie sich sehr schwer schneiden. In abgelegenen Gebieten kann das Tier schwer verletzt werden und diesen Verletzungen erliegen, bevor der Besitzer sie entdeckt.

Das Aufstellen eines Elektrozauns dort, wo früher ein Stacheldrahtzaun stand, hilft, die Kühe vor Verletzungen durch das Zaunmaterial zu schützen. Tiere können den Strom riechen und versuchen seltener, einen elektrisch geladenen Zaun zu durchbrechen, aber wenn sie hineinstoßen, erhalten sie einen elektrischen Schlag. Der Schock wird ausreichen, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen, aber nicht ausreichen, um dem Tier wirklichen Schaden zuzufügen. Der Draht, durch den die elektrische Ladung fließt, wird das Tier nicht schneiden.

Der Elektrozaun kann auch verwendet werden, um sicherzustellen, dass Raubtiere nicht in das Gehege eines Tieres kommen und es töten. Ein Huhn ist ein wehrloses Tier. In freier Wildbahn kann das Huhn fliegen und in die Baumkronen gelangen, um sich vor Füchsen, Waschbären, Opossums und Nerzen zu schützen. Wenn die Hühner in einem Hühnerstall eingepfercht sind, können sie nicht mehr in die Sicherheit der Bäume fliegen, um sich vor diesen Raubtieren zu verstecken. Das Raubtier kann einfach den Draht um das Gehege reißen und die Hühner töten. Wenn der Zaun elektrisch geladen ist, können Raubtiere nicht hineinreißen und die Hühner so leicht töten.

Hühnerställe können durch diese Zäune geschützt werden, aber Sie können sie auch um Gehege mit gebärenden Tieren und Kaninchenställen herum oder um das Haus eines Tieres herum platzieren, dessen natürliche Abwehrkräfte entfernt wurden, weil ein Mensch sie eingepfercht hat.

Viele Menschen denken nicht weiter über diese Zäune nach, weil ihr Grundstück so abgelegen ist, dass sie nicht in der Lage sind, die Zaunhardware an eine elektrische Stromquelle anzuschließen. Die Technologie hat diesen Menschen die solarbetriebene Elektrozaun-Hardware gegeben. Sie müssen keine Stromquelle zur Hand haben, da das Solarpanel seinen eigenen Strom erzeugt und den Zaun jeden Tag auflädt.

Das bedeutet, dass diese Zäune um jedes Tiergehege herum aufgestellt werden können, egal wie abgelegen das Gehege ist. Menschen haben die Fähigkeit, die Tiere zu schützen, die sie in ihrer Obhut haben, und das sollten wir tun. Wenn wir ein Tier aus seinem natürlichen Lebensraum nehmen und einschließen, übernehmen wir die Verantwortung für sein Futter, seinen Unterschlupf und seine Pflege. Ihre Sicherheit ist unser Anliegen.