Glowlight Tetra – Ein hervorragender Fisch für Gemeinschaftsaquarien

Der aus dem Fluss Essequibo in Guyana stammende Glowlight-Salmler stammt aus sehr turbulentem Wasser. Der Fluss fließt durch Berge und Wälder. Auf seiner Reise in den Atlantischen Ozean hat der Fluss viele Wasserfälle und Stromschnellen. Natürlich ist der Fisch daran gewöhnt, in Wasserströmungen zu bleiben.

Die maximale Größe von Glowlight-Salmlern beträgt etwa 1,4 Zoll. Es hat eine silbrige Farbe für seinen Körper und es gibt einen hellen Streifen, der sich von der Schnauze bis zum Schwanz durch den ganzen Körper zieht. Die Farbe des Streifens ist normalerweise rot, aber manchmal findet man Leuchtsalmler mit orangefarbenen Streifen. Die Flossen sind normalerweise transparent, aber manchmal findet man auch silbrige Flossen. Innovative Züchter sind erfolgreich darin, Farbvariationen auf ihrem Körper hervorzubringen. Heutzutage können Sie also auch Glowlight-Tetrafische mit goldenem Körper haben!

Der Fisch wird hauptsächlich als Schwarmfisch beschrieben und sollte in einer Gruppe von mindestens sechs gehalten werden. Wenn Sie in der Lage sind, eine größere Gruppe zu halten, können die Fische glücklich leben. Es ist jedoch niemals wünschenswert, nur eine einzelne oder ein Paar zu halten. Der Fisch entwickelt Stress und wird krank. Das Leben der Fische wird ebenfalls verkürzt, da sie sich nicht sicher fühlen und nicht frei schwimmen können. Aber wenn sie in einer größeren Gruppe gehalten werden, sind sie immer aktiv und zeigen ein natürliches Verhalten.

Glühlichtsalmler halten sich normalerweise im mittleren Teil des Aquariums auf, etwas über dem Boden. Wenn sie jedoch gefüttert werden, kommen sie sofort an die Wasseroberfläche und versuchen, das Futter zu schnappen. Sie sind glückliche Esser und können bei guter Haltung 4 bis 5 Jahre alt werden.

Wenn Sie planen, sie in einem Gesellschaftsaquarium zu halten, sollten Sie immer nicht aggressive Arten auswählen, um bei ihnen zu bleiben. Kardinalsalmler sind gute Partner für Glowlight-Salmler. Die Farbkombination der beiden Fische macht Ihr Aquarium wirklich schön. Kardinalsalmler bilden ihre eigene Gruppe und schwimmen die ganze Zeit mit Glowlight-Salmlern zusammen. Damit wird Ihr Aquarium großartig.

Hinsichtlich der Wasserhaltungsbedingungen im Aquarium gibt es keine komplizierten Anforderungen. Die Wassertemperatur sollte in einem Bereich von 22 bis 27 °C liegen und der pH-Wert des Wassers sollte zwischen 6,0 und 7,5 liegen.

Wenn Sie in der Lage sind, ein mittelgroßes Aquarium einzurichten, ist das für Glowlight-Tetrafische in Ordnung. Ein Aquarium mit 10 Gallonen ist gut für sie, aber wenn Sie in der Lage sind, ein Aquarium mit etwa 25 Gallonen bereitzustellen, wird ihr Aufenthalt angenehm sein. Sie sollten versuchen, die natürlichen Lebensbedingungen für sie nachzubilden, darunter viele Pflanzen mit feinen Blättern, einen guten Bereich zum Schwimmen und kontinuierlich fließendes Wasser.

Die Beleuchtung des Aquariums sollte mäßig und die Farbe des Bodengrundes möglichst dunkel sein.

In Bezug auf ihre Nahrung fressen sie gerne Würmer und Pflanzen. Sie fressen jedoch gerne Futterflocken sowie gekochtes Gemüse.

Glowlight Tetra-Fische sind in vielen Tierhandlungen leicht erhältlich und sie sind nicht sehr teuer. Damit sind sie sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Aquarianer bestens geeignet.