Holen Sie das Beste aus Ihrer Haustierkatze heraus

Es gibt einen ziemlich offensichtlichen Grund, warum Katzen als Haustiere auf der ganzen Welt so beliebt sind. Das heißt, sie sind in der Lage, sich in hohem Maße um sich selbst zu kümmern, sind aber auch bereit, Zeit mit ihren Kollegen zu verbringen, wenn sie Lust dazu haben. Dieses seltsame Zusammentreffen von schüchterner Eigenständigkeit und herzlicher Freundlichkeit bedeutet, dass Katzen relativ pflegeleicht und dennoch enorm befriedigend im Haushalt sind. Das Ausmaß, in dem Katzen für sich selbst sorgen können, sorgt dafür, dass es in einigen Ländern unterschiedliche Eigentumsvorstellungen gibt, wenn es um Haustiere wie Katzen geht – sie gehören nicht direkt einem bestimmten Haushalt, sondern werden im Allgemeinen gelegentlich von einer Reihe von Familien gefüttert, aber weiter das ganze links, um für sich selbst zu sorgen.

Indem sie das Beste aus ihren uralten Talenten und ihrer Vorliebe für die Jagd machen, sind Katzen auch in der Lage, sich selbst zu ernähren. Diese Fähigkeit zu jagen erfüllt auch ein wichtiges Bedürfnis für sehr viele Haushalte und Geschäftsräume auf der ganzen Welt, da Hauskatzen in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt zu bezahlen, indem sie Mäuse und andere kleine Nagetiere finden und in Gebäuden, Gärten und Nebengebäuden erledigen. Auf diese Weise haben Katzen im Laufe der Jahre eine doppelte Rolle erfüllt – Hausknechtschaft zur Schädlingsbekämpfung und gleichzeitig treuer Heimgefährte. Katzen als Gruppe von Tieren, einschließlich Haustierkatzen, sind lange Raubtiere, was bedeutet, dass sie nicht untereinander kommunizieren und ihre Beute als Gruppe angreifen. Allerdings sind Katzen in begrenztem Umfang in der Lage, untereinander zu kommunizieren; Schnurren zum Beispiel ist eine Art zu kommunizieren, dass sie nichts Böses meinen – oft wird angenommen, dass es nur Befriedigung ausdrückt. Das Schnurren einer Katze kann tatsächlich ein Ausdruck ihrer Angst sein, von der Katze gemacht, um unterwürfig zu wirken.

Es gibt eine große Auswahl an Katzenrassen, von denen viele sich völlig voneinander zu unterscheiden scheinen. Aber im Gegensatz zu vielen anderen domestizierten Tieren sind sich verschiedene Katzenarten sehr ähnlich – abgesehen von Unterschieden im Gewicht und der Farbe und Länge ihrer Haare ist eine Art von Hauskatze jeder anderen ziemlich ähnlich, sowohl körperlich als auch in ihrer Veranlagung. Dies ist ein großer Kontrast zu Hunden oder Kühen, bei denen die Unterschiede zwischen den Rassen große Unterschiede in Größe, Körperstruktur und Aussehen bedeuten.

Wenn Sie darüber nachdenken, eine Hauskatze zu kaufen, ist eines der schönsten Geschöpfe auf der ganzen Welt ein Kätzchen, und Sie sollten auf jeden Fall erwägen, eine jüngere Katze für Ihren Haushalt zu finden. Hauskatzen mit Stammbaum werden oft für etwa 500 £ verkauft und sind meistens in der Lokalzeitung oder im Internet nach einem Ausdruck wie „süße Bengal-Kätzchen zu verkaufen“ beworben zu finden. Nicht-Rassekatzen, auch „Moggies“ genannt, sind jedoch auch schöne Haustiere und werden meistens für etwa 50 £ verkauft oder stattdessen verschenkt; Wenn Sie auf der Suche nach niedlichen Kätzchen zum Verkauf sind, könnten Sie vielleicht versuchen, entweder online oder in den lokalen Medien zu suchen.