Nägel schneiden, bürsten und baden

Die Pflegebedürfnisse von kurzhaarigen Meerschweinchen sind minimal, aber wenn Sie eine Rasse mit langen Haaren haben, müssen Sie mehr Zeit in die Pflege investieren. Unabhängig von ihrer Haarlänge müssen alle Meerschweinchen jedoch regelmäßig die Nägel kürzen.

Wie man Meerschweinchennägel schneidet

Du kannst Nagelknipser für Menschen oder Nagelknipser für Katzen und andere Kleintiere verwenden. Diese sehen aus wie kleine Scheren mit kleinen Kerben am Ende der Klinge zum Schneiden des Nagels. Einige Leute verwenden sogar Nagelknipser für Babys, aber Nagelknipser für Hunde sind zu groß.

Versuchen Sie, die Nägel Ihres Meerschweinchens mindestens einmal im Monat zu schneiden, obwohl Sie es bei Bedarf öfter tun können. Wenn die Nägel länger werden, wird auch das Blutgefäß namens „Quick“ länger und die Nägel beginnen sich zu kräuseln. Regelmäßiges Nagelschneiden hilft, die Nägel in guter Form zum Gehen und schnell auf einer angemessenen Länge zum Trimmen zu halten.

Tipp

Der schwierigste Teil beim Nagelschneiden bei Meerschweinchen ist der Versuch, sie still zu halten. Mit Geduld und Übung wird das Nägelschneiden zu einem Teil Ihrer regelmäßigen Routine und Ihr Meerschweinchen wird sich mit der Zeit weniger winden. Wenn Sie anfangen, lassen Sie Ihr Meerschweinchen von einem Helfer halten und stellen Sie ihm Leckerlis zur Verfügung, mit denen es abgelenkt wird, damit Sie die Krallen sicher kürzen können.

  1. Setzen Sie sich hin und halten Sie Ihr Meerschweinchen fest

    Lege dein Meerschweinchen mit dem Hinterteil gegen deinen Bauch auf deinen Schoß. Das hält dein Meerschweinchen davon ab, sich zurückzuziehen.

    Halten Sie Ihr Meerschweinchen aufrecht und auf seine Hinterbeine mit dem Rücken an Ihren Körper, indem Sie Ihre Hand leicht um die Brust Ihres Meerschweinchens legen. Stellen Sie sicher, dass sein hinteres Ende abgestützt ist – entweder auf Ihrem Schoß, wenn Sie sich hinsetzen, oder mit Ihrer anderen Hand.

  2. Sichern Sie den Körper

    Wickeln Sie den Körper und drei Beine Ihres Meerschweinchens vorsichtig in ein leichtes Handtuch und lassen Sie ein Bein frei, um die Krallen zu kürzen. Wenn Sie sich für diese Methode entscheiden, achten Sie darauf, nicht zu fest zu wickeln, damit Ihr Meerschweinchen noch leicht atmen kann, und machen Sie eine Pause zwischen den Beinen, um Stress und die Möglichkeit einer Überhitzung zu reduzieren. (Wenn Sie ein besonders ruhiges Meerschweinchen haben, ist dieser Schritt möglicherweise nicht erforderlich.)

  3. Wählen Sie eine Pfote, an der Sie arbeiten möchten

    Halten Sie mit der Hand, mit der Sie das Meerschweinchen an Ihrer Brust halten, mit zwei Fingern die freiliegende Pfote des Meerschweinchens still.

  4. Schneiden Sie die scharfe Spitze des Nagels ab

    Der Trick beim Nagelschneiden besteht darin, die scharfe Spitze vom Nagel abzuschneiden, ohne in das Nagelbett zu schneiden. Wenn Sie in die Wunde schneiden, blutet der Nagel und Ihr Meerschweinchen wird verletzt.

    Wenn Ihr Meerschweinchen helle oder durchscheinende Krallen hat, ist der Stachel als rosafarbener Teil im Inneren des Krallens sichtbar. Machen Sie Ihren Schnitt vor dem Quick, zum Ende des Nagels hin. Wenn du zu nah am Quick schneidest, kann es für dein Meerschweinchen trotzdem schmerzhaft sein.

    Wenn dein Meerschweinchen dunkle Nägel hat, kannst du manchmal aufgrund der Nagelform erraten, wo es sicher ist, es zu schneiden, obwohl dies Übung erfordert. Die Spitze des Nagels ist normalerweise ziemlich schmal und kann von unten betrachtet fast hohl erscheinen. Andernfalls ist es am sichersten, nur etwa 1/4 Zoll der Nagelspitze abzuschneiden.

  5. Wiederholen Sie auf allen Pfoten

    Bewegen Sie das Handtuch und wie Sie Ihr Meerschweinchen halten, um eine andere Pfote freizulegen. Schneiden Sie die Nägel ab. Wiederholen, bis alle Pfoten dran sind. Gib deinem Meerschweinchen nach Bedarf Pausen.

Tipp

Wenn Sie Zweifel haben, ob Sie die Krallen Ihres Meerschweinchens kürzen sollten, lassen Sie sich von einem Hundefriseur, einem Mitglied des Tierarztteams oder anderen erfahrenen Haltern das Krallenschneiden zeigen, bevor Sie es selbst versuchen.

Umgang mit Unfällen

Egal wie vorsichtig Sie sind, irgendwann können Sie versehentlich in das Herz schneiden und Blutungen verursachen. Keine Panik, wenn dies passiert. Es wird zwar bluten und Ihr Meerschweinchen nur für einen Moment verletzen, aber es ist nicht katastrophal und Sie können die Blutung mit verschiedenen Methoden leicht stoppen:

  • Auf die blutende Nagelspitze kann blutstillendes Pulver aufgetragen werden. Diese Pulver stechen manchmal kurzzeitig, sind aber sehr wirksam beim Stoppen der Blutung.
  • In ähnlicher Weise kann auch Maisstärke oder Mehl verwendet werden.
  • Versuchen Sie, den Nagel in ein Stück Seife oder Bienenwachs zu drücken.
  • Bei leichten Blutungen kann es hilfreich sein, einfach 5 Minuten lang Druck auf die Nagelspitze auszuüben.

Achte darauf, dass die Blutung aufgehört hat, bevor du dein Meerschweinchen wieder in seinen Käfig setzt oder es unbeaufsichtigt lässt.

Bürsten

Regelmäßiges Bürsten trägt dazu bei, das Fell Ihres Meerschweinchens in gutem Zustand zu halten.

  1. Verwende eine kleine, steife Bürste und einen kleinen Metallkamm und bürste in die Richtung, in die die Haare deines Meerschweinchens gehen.
  2. Während Sie Ihr Meerschweinchen bürsten und kämmen, sollten Sie auch nach Problemen wie Läusen oder Wunden auf der Haut suchen.

Die Notwendigkeit des Bürstens hängt davon ab, wie lang die Haare Ihres Meerschweinchens sind und ob Ihr Meerschweinchen übermäßig haart.

Bei langhaarigen Meerschweinchen sollten die Matten jeden Tag ausgekämmt werden. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das lange Fell zu handhaben, können die Haare auch getrimmt werden, um es leichter zu handhaben. Kürzen Sie einfach die längeren Haare mit einer Haarschere, damit sie nicht über den Boden schleifen, oder lassen Sie sich von einem Friseur beraten.

Kurzhaarige Meerschweinchen müssen nur etwa einmal pro Woche gebürstet werden, aber wenn sie mehr Haare als gewöhnlich verlieren, bürsten Sie sie mindestens jeden zweiten Tag.

Ein Meerschweinchen baden

Baden ist für Meerschweinchen ziemlich stressig, aber zum Glück gibt es nur wenige Gründe, warum Ihr Meerschweinchen jemals ein Bad bekommen sollte. Wenn Ihr Meerschweinchen nicht Läuse bekommt, Urin oder Kot auf sein Fell bekommt oder kurz vor einer Show oder einem anderen Wettbewerb steht, müssen Sie es wahrscheinlich nie baden, wenn Sie es regelmäßig bürsten. Wenn Sie Ihr Meerschweinchen baden, verwenden Sie ein Shampoo, das speziell für Meerschweinchen entwickelt wurde. Verwenden Sie andernfalls ein mildes, unparfümiertes, nicht medizinisches Shampoo, das für die Anwendung bei Kätzchen sicher ist.

  1. Bereiten Sie eine flache Pfanne mit warmem Wasser vor und setzen Sie Ihr Meerschweinchen hinein.
  2. Gieße mit einer kleinen Tasse vorsichtig Wasser über den Körper deines Meerschweinchens und vermeide dabei das Gesicht.
  3. Schäume den Körper deines Meerschweinchens mit dem Shampoo ein. Kein Shampoo oder Wasser in Augen oder Ohren bekommen.
  4. Spüle das Shampoo sehr gut ab und trockne dein Meerschweinchen so gut wie möglich mit einem Handtuch ab.
  5. Stellen Sie sicher, dass Ihr Meerschweinchen an einem schönen warmen Ort bleibt, bis es vollständig trocken ist, um zu vermeiden, dass es sich erkältet und krank wird.
%d Bloggern gefällt das: