Natürlichkeit für die Haustiere, die Sie lieben

So wie Sie begonnen haben, einen aktiveren und ganzheitlicheren Ansatz für Ihre Gesundheit zu verfolgen, entdecken jetzt auch viele Tierhalter die Vorteile für ihre Haustiere.

Eine Ernährung, die eine verbesserte Ernährung widerspiegelt, indem darauf geachtet wird, was Sie essen und was Ihr Haustier täglich isst, ist wichtig. Die Zugabe natürlicher Kräuterzusätze stärkt nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Ihres Haustieres! Kräuter bekämpfen auch Krankheiten!

Ihr Haustier verlässt sich darauf, dass Sie sich um seine Bedürfnisse kümmern, darunter Aufmerksamkeit, hochwertiges Futter, frisches, sauberes Wasser, Bewegung und seine allgemeine Gesundheit. Als fester Bestandteil Ihrer Familie möchten Sie, dass Ihr Haustier sich langfristig guter Gesundheit erfreut, und diesen Monat möchte ich Ihnen ein paar einfache Tipps zur Vorbeugung geben, für jeden Tag und für begrenzte Zeiträume bei bestimmten Erkrankungen oder Symptomen.

  • Gesunde Haustiere verursachen in der Regel keine teuren Tierarztkosten
  • Gesunde Haustiere haben mehr Energie und leben länger
  • Gesunde Haustiere genießen bis ins hohe Alter eine bessere Lebensqualität

„Also, was kann ich tun, um meinem Haustier zu helfen?“ „Kann ich Kräuter wirklich für Haustiere verwenden?“

Ihr Haustier wird sehr gut auf die richtige Auswahl hochwertiger Kräuter reagieren, da unsere Kräuter natürliche Produkte auf Pflanzenbasis sind, die das Körpersystem Ihres Haustieres als Nahrung erkennt. (Ihr System profitiert aus den gleichen Gründen)

Haustiere sind wie wir, und sie profitieren enorm von der Zugabe von ein paar Kräutern

Nahrungsergänzungsmittel für optimale Gesundheit und Vitalität. Kräuter können in flüssigem oder Kapselformat verwendet werden, einfach öffnen und mit ihren Lebensmitteln mischen. Tabletten können zerkleinert und mit Lebensmitteln gemischt werden. Kaubar, sie lieben sie normalerweise als Leckerbissen.

Die Dosierung erfolgt nach Gewicht. Normalerweise 1 Kapsel pro Tag/25 lb Beachten Sie, dass flüssige Extrakte auch direkt auf die Pfoten und den Bauch aufgetragen werden können).

Tipp 1 – Bieten Sie hochwertige Tiernahrung an

So wie wir Menschen entdecken, dass hochraffinierte Lebensmittel gesundheitsschädlich sind, erleben unsere Haustiere ähnliche Reaktionen auf die allgemein verarbeiteten Lebensmittel, die in den meisten Supermärkten weit verbreitet sind. Im Zuge der massiven Rückrufe von Tiernahrung ist es wichtig, auf die Inhaltsstoffe von Tiernahrung zu achten.

Es macht Spaß, unser Tischfutter mit den Haustieren zu teilen, aber wenn Sie dies tun, führen Sie Lebensmittel ein, die Ihr Haustier sehr schwer verdauen kann. Ich vertrete oder vertreibe keine Tiernahrungsprodukte, aber ich empfehle Ihnen, natürliche Produkte auf der Grundlage natürlicher, gesunder Zutaten in Betracht zu ziehen. Die Kosten sind etwas höher, aber Ihr Haustier wird viel gesünder und die medizinischen Kosten viel niedriger sein.

Dies gilt für Menschen und Haustiere gleichermaßen: Vermeiden Sie alle Produkte, die Nebenprodukte, chemische Konservierungsmittel, künstliche Aromen oder künstliche Farbstoffe enthalten.

Ich füttere unseren 10-jährigen Beagle (Stanly) Performatrin Ultra, der in Kanada und den USA erhältlich ist. Wenn sie in Ihrer Stadt nicht verfügbar sind, sind sie ein gutes Nachschlagewerk. Es gibt eine Reihe von Lieferanten von guter Qualität, also recherchieren Sie ein wenig, um herauszufinden, was für Ihr Haustier am besten funktioniert

Tipp 2 – Sorgen Sie für frisches, sauberes Wasser

Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Haustier frisches, sauberes Trinkwasser zur Verfügung hat. ich mag

einige Tropfen flüssiges Chlorophyll ins Trinkwasser geben. Sie

mag es auch!

  • Der Spearmint-Geschmack hilft, den „Hündchen-Atem“ zu reduzieren
  • Gibt täglich Nährstoffe und Mineralien
  • Sehr milde Reinigung
  • Verbessert die Verdauung und den Dickdarm, reinigt und baut das Blut auf
  • Stellen Sie das alkalische Gleichgewicht wieder her und es ist großartig, den Rasen nicht zu verbrennen

Tipp 3 – Tägliche Ernährungsunterstützung

Ein abgerundetes Kraut, das Sie sich als allgemeines Multivitamin-Mineral vorstellen können, ist Morinda (alias Noni), meine erste Wahl für Haustiere jeden Alters

und speziell für Welpen bis zu 3 Jahren und ältere Tiere, da es das Immunsystem, das Nerven-, Atmungs-, Muskel- und Skelettsystem unterstützt.

  • Hilfe für die Haustiere, die aufgeregt sind
  • Bietet Knochenunterstützung für heranwachsende Welpen
  • Stützen für ältere Haustiere, die Hilfe beim Treppensteigen oder Sofasteigen benötigen oder einfach besser atmen können

Ein großartiges tägliches Kraftpaket aus gesundheitsfördernden Kräutern ist Zambroza oder Thai Go wegen seiner bemerkenswerten Fähigkeit, das Immunsystem zu stärken und aufzubauen. Mit über 138 entzündungshemmenden Eigenschaften ist es die beste Wahl für antioxidative Eigenschaften, die die Auswirkungen von Stress und Müdigkeit bekämpfen, sowie seine antiviralen, antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften.

Tipp 4 – Natürliche Herzwurmpflege

Frühling bis Herbst ist die Saison für Herzwürmer und die Kombination aus unserem hochwirksamen Knoblauch- und Schwarzwalnussextrakt wirkt Wunder. Ich mache das 6 Monate lang, vom Auftauen des Bodens bis zum ersten Frost.

Unser hochwirksamer Knoblauch ist geruchskontrolliert, nicht geruchlos. Es ist wichtig, den Geruch zu haben, der durch einen der Wirkstoffe namens Allicin verursacht wird, um den maximalen therapeutischen Nutzen zu erzielen. Um den Knoblauchgeruch zu kontrollieren, wird der Knoblauch mit Chlorophyll überzogen. Auf diese Weise erhalten Sie das volle Allicin-Potenzial und den therapeutischen Nutzen. (Ich mahle dies mit einem Mörser und mische es unter das Futter und meine Hunde haben nie einen „Knoblauch“-Atem) Der Schwarzwalnuss-Extrakt ist flüssig und ein paar Tropfen, die in das Futter gemischt werden, reichen aus

nimmt.

  • Versorgt das Blut mit Sauerstoff
  • Kontrolliert Parasiten, Tinea, Würmer und Toxine
  • Stellt den Zahnschmelz wieder her
  • Antiseptische und heilende Eigenschaften
  • Unterstützt die Schilddrüse

ACHTUNG: SCHWARZE WALNUSS NIEMALS EINEM PFERD GEBEN – ES IST GIFTIG!

Tipp 5 – Bekämpfung von Verdauungsblähungen (Gas)

Es funktioniert für Menschen und es ist großartig für die Haustiere. Bei Verdauung/Blähungen (Blähungen) sind Garden Essence und/oder Stomach Comfort eine großartige Wahl, die Ihnen und Ihrem Haustier sofortige Linderung verschafft. Selbst wenn sie qualitativ hochwertiges Futter fressen, bekommen einige Haustiere so viel Gas

Durch einfaches Hinzufügen von Garden Essence (öffnen und über das Futter streuen) hilft es ihnen wirklich, ihr Futter besser zu verdauen und somit Blähungen zu beseitigen.

Unser Hund Stanley liebt die Chewable Stomach Comfort, wir verwenden sie als Leckerli,

und er wird seine „Tricks“ tun, um einen zu bekommen. Sie helfen auch bei Gas und Verdauung.

Auf der anderen Seite schneidet Elmo besser mit Marshmallow und Pepsin ab

während Isaiah großen Erfolg mit Garden Essence hat.

Genau wie bei Menschen gibt es nicht die eine richtige Antwort, also müssen Sie möglicherweise experimentieren, um herauszufinden, welche für Sie am besten funktioniert. Denken Sie daran, dass dies Kräuter auf pflanzlicher Basis sind und Ihr Haustier sie sicher aufnehmen wird, da es sich um echte Lebensmittel handelt.

Tipp 6 – Kleine Nassunfälle

Es passiert, und wenn es passiert, gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihrem Haustier zu helfen, das Problem zu überwinden. Bei jüngeren Tieren hilft die chinesische Kombination KB-C, wenn sie häufig urinieren müssen und es nicht an einer Infektion liegt, die Harnwege innerlich zu stärken. Es kann auch in kreisenden Bewegungen auf den Bauch des Welpen gerieben werden.

Bei älteren Tieren mit undichter Blase stärkt Cornsilk ihre Blase und beseitigt Entzündungen. Wenn Ihr Haustier an einer Infektion leidet, werden Cranberry und Buccu plus Echinacea Golden Seal die Infektion beseitigen und helfen, weitere Wiederholungen zu verhindern.

  • Stärkt das Harnsystem bei jungen Haustieren
  • Stärkt die Blase bei älteren Haustieren
  • Beseitigt Infektionen und hilft, weitere Wiederholungen zu verhindern

Tipp 7 – Natürliche Reinigungen rund ums Haus sind jetzt noch einfacher geworden

Egal wie sehr wir uns bemühen, uns um unsere Haustiere zu kümmern, irgendwann passieren Unfälle und für die natürliche Reinigung gibt es kein besseres Produkt als Nature’s Fresh Spray. Tatsächlich eignet sich dieses Produkt hervorragend für eine Vielzahl typischer Reinigungsanforderungen zu Hause und im Auto.

  • Beseitigt Tiergerüche sowie Gerüche, die durch Lebensmittel, Rauch, Urin, Kot, Erbrochenes und Schimmel entstehen
  • Beseitigt Flecken durch Lebensmittel, Säfte, Blut, Haustiere, Urin und andere organische Substanzen
  • Sicher für alle Stoffe und nicht durch Wasser beschädigt
  • Unparfümiert, nicht reizend, hypoallergen
  • Umweltfreundlich