Oscar Fish – Ihre lodernde Herrlichkeit

Viele haben versucht, Oscar-Fische zu züchten und sind gescheitert. Jeder kann ein Aquarium eröffnen und ein paar tropische Fische halten, und alles wird jahrelang gut sein.

Die Sache mit Oscar-Fisch ist, dass Sie lange und gründlich darüber nachdenken wollen, worauf Sie sich einlassen. Dies sind keine traditionellen Fische, die einfach herumschwimmen und hübsch aussehen. Sie sind echte Haustiere, die ihren Besitzer kennen.

Sie müssen verstehen, dass ein kleines Aquarium einfach nicht ausreicht. Sie müssen die Experten Ihres örtlichen Zoofachhandels kennenlernen, damit sie Ihnen helfen können zu verstehen, wie groß und warum Sie ein so großes Aquarium benötigen.

Der Oscar-Fisch lernt mit der Zeit den Menschen kennen, der ihn füttert. Wenn diese Person den Raum betritt, wird der Oscar fast im Wasser tanzen. Wenn jemand anderes hereinkommt, wird er ignoriert, als ob er gar nicht da wäre.

Wenn Sie Ihre Fische füttern, sollten Sie sicherstellen, dass Sie es mischen. Wenn Sie anfangen, Ihren Oscar-Fischen täglich das gleiche Futter zu geben, ist das alles, was sie wollen.

Die Fische können sehr stur sein und ignorieren ein anderes Futter, das ihnen gefüttert wird. Deshalb ist es wichtig, dass sie an mindestens fünf von sieben Tagen etwas anderes zu sich nehmen.

Versuchen Sie meistens nicht, andere Fische im Aquarium zu halten, die klein genug sind, damit der Oscar-Fisch sie schlucken kann. Wenn sie sie essen können, werden sie es tun. Einige Hardcore-Züchter züchten Guppys und Goldfische, um ihre Oscars zu füttern.

Der Fisch kann auch sehr aggressiv sein. Wenn Sie fünf oder sechs Junge zusammen haben, weil Sie versuchen, sie für die Zucht zu paaren, müssen Sie genau aufpassen. Ungefähr nach sechs Monaten werden die Fische sehr aggressiv und launisch. An diesem Punkt müssen Sie beginnen, die Fische zu trennen.

Sie brauchen keinen Haufen bunter Ornamente im Aquarium. Die Farben der Fische gleichen jede gewünschte Farbe aus. In den meisten Fällen wird alles, was Sie hineinstecken, fast sofort auseinandergerissen.

Alles, was Sie wirklich brauchen, sind ein paar Stücke Balsaholz und ein großes Stück Granit, auf dem der Oscar-Fisch seine Eier ablegen kann.

Am Ende des Tages können nur Sie entscheiden, ob Sie bereit sind, Oscar Fish aufzuziehen.