Alles was du über Meerschweinchen wissen solltest

Meerschweinchen sind soziale und tagaktive Tiere. Wenn die Unterkunft geräumig ist, können sie drinnen bleiben und jeden Tag trainieren. Auch Freilandhaltung ist möglich und artgerecht, wenn das Gehege groß und entsprechend ausgestattet ist. Als soziale Tiere sollten Meerschweinchen mindestens paarweise gehalten werden. Meerschweinchen haben eine Lebensdauer von 6-8 Jahren.

Im Gegensatz zu Hunden und Katzen sind Meerschweinchen nicht in der Lage, sich zu wehren, wenn sie misshandelt werden, und leiden an einer Form von Steifheit, was sie zu einer unbewaffneten Beute macht. Meerschweinchen sind reine Beobachtungstiere, keine Kuscheltiere. Wenn Sie sich darauf einlassen, können Sie viel Spaß mit den Tieren haben.

Neulich hinzugefügt

Abessinier-Meerschweinchen (Persönlichkeit, Pflege, Ernährung, etc.)

Abessinier-Meerschweinchen (Persönlichkeit, Pflege, Ernährung, etc.)

ByMeerschweinchenApr 23, 202229 min read

Das Abessinier-Meerschweinchen ist eine der ältesten Meerschweinchenrassen. Sie wurden in der Vergangenheit bei Ausstellungen eingesetzt und sind bei Meerschweinchenhaltern nach wie vor sehr beliebt. Aber was macht diese Rasse so…

Image
Welches Obst dürfen Meerschweinchen essen?

Zu den geeignetsten Früchten für Ihr Meerschweinchen zählen die meisten Beerensorten, wie z. B. Heidelbeeren, Preiselbeeren, Himbeeren und Erdbeeren.

Die Beeren sind köstlich für Ihr Meerschweinchen, aber sie enthalten im Vergleich zu anderen Früchten relativ wenig an Zucker und Kohlenhydraten.

Meerschweinchen dürfen Heidelbeeren essen.ge Example

Anmeldung zum Newsletter: