Pferderennen: Das Geheimnis von Handicap, Profitcapping und die drei Anforderungen des Rennsports

Das Handicap wird durch die Verwendung mächtiger Faktoren gemacht, von denen einige sind: Klasse, Form, Geschwindigkeit, Streckenverzerrung, Postverzerrung, Kosten des Pferdes durch den derzeitigen Besitzer, Rennpferd gehört dazu (Jungfrau, Inanspruchnahme, Freibetrag, Handicap, Einsätze usw.), Geldbeutel, um den das Pferd rennen kann, Wettkampfpferd, gegen das es gerannt ist, wie oft das Pferd im Geld war, Lebenszeit und Jahresverdienst, Blutlinie oder Abstammung, Alter, Streckenbelag und -typ und -bedingungen, Decktaxe, Pass, Reise, gut oder schwierige Torstarts, Geschlecht, Tage seit dem letzten Rennen, heutige Distanz, Wetter, Rennarten (Challenge, Stakes, Note 1, etc.), Beyers Zahlen und so weiter.

Ebenfalls enthalten sind: Quoten am Morgen, letzte zulässige Quoten, Jockey-Rangliste, Trainer-Rangliste, Medikamente, Ausrüstung, Streckenvariante, die Kommentare, Feldgröße, Bedingungen der Rennbeschreibung, Schlüsselrennen der nächsten Sieger, wie gut das Pferd bei Sprints und Strecken ist , Workouts, Tote Odds, Rennstil, Energie des Pferdes, körperlich (Körperlichkeit) und psychische Gesundheit des Pferdes und so weiter. Profitcapping Aus der Verwendung mächtiger Faktoren, von denen einige auch sind: Ticketstärke, Ticketwahrscheinlichkeit, Gewinnunterschied, Geldmanagement, nachhaltiges Investitionsgeld, potenzieller Gewinn, mehrfacher Basisticketpreis, Pass oder Play, Transitplan, Ticketformat, wie finden ‚Wert‘, Preis, Tote Odds vorher bestimmen und vieles mehr.

Jeweils sowohl behinderten- als auch Gewinnbegrenzung haben ihre eigenen Methoden. Die 3 Anforderungen im Rennsport, um Geld durch Design und nicht durch Zufall oder Glück zu verdienen, sind: (1) die Struktur des Rennsports zu kennen und sich einen Vorteil zu verschaffen (2) Geldmanagement zu kennen und (3) stark zu sein ‚DISZIPLIN‘. Die erste Voraussetzung ist zu wissen, dass der Rennsport aus zwei Hauptbereichen besteht: Gewinnbegrenzung und Behinderung. Dass es erforderlich ist, jede Abteilung gut zu kennen und zu üben. Dies verschafft dem Spieler einen Vorteil beim Geldverdienen. Die Mehrheit der Spieler intuitiv Dies liegt daran, dass sie versuchen zu profitieren, aber keine funktionierende analytische Klarheit in dieser Angelegenheit haben.

Handicap ist das Mittel, um die Reihenfolge des Zieleinlaufs von Rennen vorherzusagen, indem man Pferde auswählt, und hat nichts mit Geld zu tun. Profitcapping Mittel zur Bestimmung des über Monate und Jahre zu erzielenden Gewinns und hat nichts mit der Auswahl der Pferde zu tun. Behinderung Reihenfolge des Abschlusses Positionen von 1., 2., 3., 4. und 5. entspricht Der Wert von Profitcapping Positionen Sieg, Platz, Show, Vierter und Fünfter. Vierte und fünfte Positionen werden für verwendet superfectas und hohe 5 Wetten bzw. Die zweite Anforderung ist das Geldmanagement. Wie ausgeben (wetten oder investieren), Es ist wichtig, Geld speziell für den Rennsport zu sparen und Aufzeichnungen zu führen. Sehr wichtig im Rennsport.

Der Grund für das Geldmanagement ist, dass Pferderennen ein Geschäft wie alle anderen sind und sie Aufzeichnungen über alle ihre Geschäfte und finanziellen Angelegenheiten führen, und das sollten Sie auch tun. So wetten Sie richtig auf Pferde. Der Autor dieses Artikels führt Aufzeichnungen über seine Rennkonten und -aktivitäten. Die dritte Voraussetzung ist ‚DISZIPLIN‘. Eines der wichtigsten Dinge im Spiel. Ohne Disziplin und wie man beim Investieren nicht emotional wird (natürlich Gefühle haben, aber keine Emotionen). Wenn Sie beide Sparten des Rennsports gut kennen, brauchen Sie niemals emotional zu werden, denn Emotionen erzeugen trübes Denken. Das ist das Geheimnis der Behinderung, Gewinnbegrenzung und die 3 Anforderungen des Rennsports.