Schwarzer Koi-Fisch – Der Schatten des Regenbogens

Wenn Sie jemals auf einen künstlichen Teich gestoßen sind und wunderschöne bunte Fische herumschwimmen gesehen haben, dann wissen Sie, was ein Koi-Fisch ist. Koi, was auf Japanisch Karpfen bedeutet, wurden speziell gezüchtet, um ihre unglaublich kunstvollen und farbenfrohen Körper zu produzieren. Koi sind zum größten Teil identisch mit normalen Karpfen, abgesehen von den auffälligen Mustern, die ihren Körper bedecken, was sie zum Liebling der Menschen auf der ganzen Welt macht. Viele Leute reisen regelmäßig, nur um Koi-Teiche zu besuchen, damit sie etwas Zeit mit den Koi verbringen, sie füttern und ihnen beim Spielen zusehen können.

Zu der Wirkung, die der regenbogenfarbene Koi-Fisch auf den zufälligen Beobachter hat, trägt auch die Länge des Fisches bei. Japanische Koi-Fische werden zu einer durchschnittlichen Länge von 36 Zoll oder etwa 3 Fuß. Eine Gruppe dieser Koi-Fische beim Schwimmen zu beobachten, kann faszinierend sein, und viele Menschen möchten den Fischen stundenlang zusehen, da ihre Schönheit und Anmut für den Geist unglaublich entspannend sind.

Koi gibt es schon seit Hunderten von Jahren und genau wie normale Karpfen können sie in freier Wildbahn mehr als zweihundert Jahre alt werden; in Gefangenschaft leben sie durchschnittlich 34 Jahre.

Ein interessantes Merkmal der Koi-Fische ist die Fähigkeit einiger von ihnen, tatsächlich ihre Farbe zu ändern. Sie tun dies aus verschiedenen Gründen, aber meistens sind ihre Farbänderungen auf Änderungen der Wassertemperatur oder ihrer Ernährung zurückzuführen. Eine Art von Koi-Fischen, die für diese farbwechselnde Gewohnheit bekannt ist, ist der einfache schwarze Koi.

Manchmal, wenn Sie einen Koi-Schwarm beobachten, sehen Sie möglicherweise einen großen Schatten, der darunter schwimmt, aber dies ist kein Schatten. Es ist eigentlich ein schwarzer Koi-Fisch. Schwarze Koi-Fische unterscheiden sich nicht von ihren farbigen Brüdern und werden einfach so genannt, weil sie eine dunkle Farbe haben. Aufgrund ihrer schwarzen Farbe ist es sehr leicht zu bemerken, wenn ein schwarzer Koi seine Farbe ändert. Abhängig von der Färbung ihrer Unterseite, die manchmal komplett weiß ist, kann ein schwarzer Koi manchmal um einige Nuancen heller werden und fast wie ein ganz anderer Fisch aussehen.

Schwarze Koi können im Vergleich zu den anderen bunten Fischen in einem Koi-Teich eine fast bedrohliche Präsenz aufbauen. Ihre schlanke, stromlinienförmige Form lässt diese dunklen Koi fast so aussehen, als wären sie Torpedos, die durch das Wasser schießen. Da die meisten Koi-Teiche dunkle Auskleidungen haben, scheinen schwarze Koi fast vollständig in den flachen Tiefen des Teichs zu verschwinden. Aufgrund ihres starken Kontrasts zu den anderen Fischen werden schwarze Koi oft als Schatten des Regenbogens bezeichnet.

Wenn Sie also das nächste Mal über einem künstlichen Teich voller bunter Fische stehen, schauen Sie etwas genauer hin. Unter den orangefarbenen, gelben und roten Fischen, die überall herumschwimmen, können Sie einen Blick auf etwas erhaschen, das direkt unter Ihnen schwebt; der schwarze Koi, der Schatten des Regenbogens.