Warum Sie Hundeboxen nicht als Strafe verwenden sollten

Was ist Hundeboxen?

Die Verwendung großer Kisten ist die Palisade aus Draht, Metall oder Kunststoff mit einer Tür, in der ein Hund als Zuflucht, Sicherheit oder Transport reserviert werden kann. Hundeboxen können das Zuhause und den Umzug in eine neue Umgebung schützen. Kisten sind manchmal ein sehr kontroverses Thema unter Hundeliebhabern, und es ist verständlich, weil Menschen wie die meisten Dinge mitgerissen werden.

Für welche Zwecke sollten wir Hundekäfige verwenden?

Hundeboxen werden normalerweise verwendet, um Welpen zu trainieren, damit sie sich an einen bestimmten Bereich im Haus gewöhnen und verhindern, dass sie andere Haushaltsmaterialien wie Möbel, Kissen oder zerbrechendes Geschirr beschädigen. Wir sollten das Einzäunen für das Training unserer Haustiere und ihren Schutz verwenden, wie auch immer viele Menschen es als eine Form der Bestrafung verwenden, und das könnte zu kontraproduktiven Ergebnissen führen.

Der Nachteil der Verwendung von Hundeboxen als Strafe:

Wenn Sie Ihren Welpen bestrafen möchten, lassen Sie ihn in einem separaten Bereich gehen, anstatt ihn in seine Kiste oder seinen Zwinger zu schicken. Die Kiste als Strafe zu verwenden, macht die Welpen sehr zweifelhaft und gibt ihnen das Gefühl, isoliert zu sein. Sie sollten in den Köpfen von Welpen nicht den Eindruck erwecken, dass Kisten zur Bestrafung da sind. Dies wird es schwierig machen, mit ihnen umzugehen, und wenn ein Welpe Ihnen nicht vertraut, wird es nahezu unmöglich sein, ihn zu trainieren.

Die Verwendung von Kisten als Strafe macht Welpen unsicher:

Kisten sind ein sehr sicherer Ort, um Hunde zu halten. Sie betrachten es als einen Himmel, in dem sie essen können, sie können leicht schlafen und sie können sich leicht bewegen oder sitzen, aber diese Kisten sind nicht dafür gemacht, die Welpen den ganzen Tag darin zu halten.

Nachteile von Strafen:

Strafen haben viele Nachteile, die sich auf die Hunde und ihre Gesundheit auswirken. Das Folgende sind also die Nachteile der Bestrafung der Hunde:

Strafen machen die Hunde schwächer:

  • Hunde fühlen sich bei Bestrafung unsicher

  • Die Gesundheit von Hunden kann durch Bestrafung beeinträchtigt werden

  • Durch die Bestrafung fühlen sie sich isoliert

  • Hunde werden bei Strafen schwierig

Fazit

Der Hauptzweck der Hundebox ist es, ein positives Image für Ihren Hund zu schaffen. Hunde fühlen sich in der Box sicher und ruhig, vorausgesetzt, Sie begegnen der Zeit, die Sie in der Box verbringen, mit Zuneigung. Um sicherzustellen, dass Ihr Hund in der Box glücklich ist, geben Sie ihm Zeit, Ihren Zeitplan anzupassen und zu ändern, damit er genügend Zeit für Aktivitäten im Freien hat. Gemäß der oben gegebenen Erklärung sollten Hunde zusammenfassend zu folgenden Zwecken in Boxen gehalten werden:

  • Für die Ausbildung von Hunden

  • Um Ihre Haustiere im Auge zu behalten

  • Zu ihrem Schutz vor jeglichem Schaden

Sie sollten also alle diese Anweisungen befolgen, damit sich Ihr Hund sicher und geborgen fühlt.