Wie Sie die Bodenzeit mit Ihren Meerschweinchen mit weniger Unfällen einrichten


Die Bodenzeit ist sehr wichtig für die Gesundheit eines Meerschweinchens. Viele Meerschweincheneltern haben mir über DMs viele Fragen über die Bodenzeit von Meerschweinchen gestellt. Die Wahrheit ist, dass es viel wichtiger ist, als man denkt. Stellen Sie sich vor, Sie wären über einen längeren Zeitraum in einem geschlossenen Raum. Das kann aus vielen Gründen sehr schädlich für die Gesundheit Ihres Meerschweinchens sein.
Bodenzeit mit Meerschweinchen

Idealerweise sollten Meerschweinchen jeden Tag mindestens eine Stunde lang Bodenkontakt haben, wenn es sich nicht um ein frei lebendes Meerschweinchen wie mein Tofu und Klößchen handelt.

Bodenkontakt ist nicht nur gut für die körperliche Gesundheit Ihres Meerschweinchens, sondern sorgt auch dafür, dass es stimuliert wird. Bei der Einrichtung sollten Sie darauf achten, dass Ihre Meerschweinchen auf einer weichen Unterlage liegen, und Ihre Böden mit GuineaDad Liners schützen.

Was macht es für einen Spaß, wenn es nur ein Boden ist? Um den Spaß zu erhöhen, sollten Sie diesen Artikel lesen, damit sowohl Sie als auch Ihre Meerschweinchen Spaß haben. Der Artikel zeigt einige lustige Aktivitäten, die Sie mit Ihren Schweinchen unternehmen können.

Ich lasse meine Meerschweinchen (Tofu und Klößchen) zwischen zwei Räumen frei herumlaufen. Das mache ich, damit sie sich frei fühlen und den ganzen Tag über Bewegung haben. Viele Meerschweinchenbesitzer fragen mich: “Wie verhindert man, dass Meerschweinchen auf den Boden pinkeln?”

Im Folgenden finden Sie die Infografik von heatmap mit drei Tipps, die verhindern, dass Meerschweinchen während der Bodenhaltung auf den Teppich und den Boden pinkeln oder kacken.
Ein Leitfaden für die Bodenzeit bei Meerschweinchen

Der erste Tipp ist, die Beine von Sofas, Schränken oder anderen Möbeln zu entfernen, wenn Sie können. So verhindern Sie, dass Ihre Meerschweinchen darunter hindurchkrabbeln. Wenn Sie schon dabei sind, versuchen Sie auch, alle elektrischen Kabel zu entfernen (ja, auch die Ladegeräte für Ihr iPhone).

Zweitens sollten Sie die Möbel dicht an die Wand schieben, damit es keine dunklen oder engen Stellen gibt.

Legen Sie schließlich GuineaDad Liners unter die Möbel im Bodenbereich, um Ihren Boden und Teppich zu schützen.
3 Tipps für die Bodenzeit bei Meerschweinchen

Wenn Sie die Bodenzeit unter Berücksichtigung der oben genannten Tipps einrichten, sollte es Ihren Schweinchen Spaß machen, dort zu spielen, und es sollte auch für Sie einfacher sein, aufzuräumen!

Häufig gestellte Fragen:

Können Meerschweinchen auf Fliesen und Holzböden laufen?

Sie können, aber Fliesen und Holzböden können für Meerschweinchen zu hart und rutschig sein. Das kann besonders gefährlich sein, wenn Meerschweinchen versuchen zu rennen, nachdem sie sich erschreckt haben (was ziemlich oft vorkommt). Es wird immer empfohlen, ein rutschfestes, weiches und wasserdichtes Material zum Schutz Ihrer Meerschweinchen und des Bodens zu verwenden, wie z. B. Vlieseinlagen für Meerschweinchen. 

Warum mag mein Meerschweinchen den Boden nicht?

Meerschweinchen sind Beutetiere und fühlen sich in ungewohnten und offenen Bereichen möglicherweise unwohl. Sie können ihnen helfen, indem Sie ihnen mehrere Verstecke (Vorschläge) im gesamten Bodenbereich anbieten. Sie können ihnen auch helfen, all ihre Sorgen zu vergessen, indem Sie ihnen während der Bodenzeit Gemüse anbieten. Hier sind einige Leckerbissen, die Ihren Meerschweinchen dabei helfen können, sich in der Bodenhaltung wohler zu fühlen.
%d Bloggern gefällt das: